Archiv der Kategorie 'alles was mit video zu tun hat'

Futurama: The Beast with a Million Backs

Als hätte ich nichts besseres zu tun, baller ich noch was hier rein:
Hat jemand Bender’s Big Score gesehen? Davon kommt näh(!)mlich am 24. eine Fortsetzung raus.

Hoffentlich kann man sich auf eine Fortsetzung von Futurama verlassen. Als z.B. im Vergleich zu Indi.

South Park

Auf Southparkstudios kann man sich alle South Park Staffeln auf Englisch angucken. Im Vergleich zum Fernsehen: immer und im Vergleich zu iTunes: auch noch kostenlos.

Für die weniger englischsprachbegabten Leute gibts auch auf MTV South Park neben schlechten Sendugen wie Scared oder Drawn Together, zu gucken, jedoch nur die 7te Staffel. Hier gibts die gute Folge mit der Verarschung der Christenmusik. Man soll aber, however, auch auf der Studioseite auf deutsch gucken können.

So, und wer es noch nicht endeckt hat, der gucke hier um sich so eine echt großartige Souh Park Figur selbst zu machen. Das auf der Simpsonskino Seite war aber besser.

hiphop hat gesprochen und gesprachgesungen

Der Retrogott war ja auch beim Hiphop Spricht. hat da aber keine Meinung in der Runde abgegeben. Dafür hatte er lang davor ein Konzert… Netter Weise wurden da noch paar Videoaufnahmen hinzugefügt

Eins noch draufgelegt. Torch hat nach dem Gesprächen Kapitel 69 auf Youtube auf dem besten Beat von Koolade (beautiful!) gerapt. Wer beautiful kennt, wird Torch Version sicher nicht so mögen.

Rockpalast – soy un peredor

Von Sonntag auf Montag auf WDR 02.40 Uhr am 2.Juni

Rock am Ring 2007
ARCTIC MONKEYS
(Nürburgring am 01.06.07)
Arctic Monkeys aus Sheffield waren erst ein großer Netz-Hype, bevor
sie gesignt wurden und mit ihrem Erstling „Whatever People Say I Am,
That’s What I‘m Not“ das schnellstverkaufte britische Debütalbum aller
Zeiten ablieferten. Auch ihr aktuelles Album „Favourite Worst Nightmare“
liefert trotzig-punkigen Indierock at its best.

Von Sonntag auf Montag auf WDR 00.45 – 03.15 Uhr am 9.Juni

Beck war im Jahr 2000 mitten in seiner Funk-Phase, die er ’99 mit dem
Album „Midnite Vultures“ eingeläutet hatte. Eine irrwitzige Bühnenshow
mit jeder Menge Falsettgesang à la Prince ist die Belohnung fürs lange
Wachbleiben.

mag arctic monkeys ganz gerne und beck auch.
Beck ist wirklich anhörenswert. Es wird nicht jedem gefallen und schon garnicht wird euch alles gefallen. Aber einige Sachen sind echt gut (loser, girl)

21! Winner, Winner, Chicken Dinner!

21 movie winner chicken dinner

Gestern gesehen. Sehr Positiv überrascht. Sehr gute bis gradios gute schauspielerische Leistung, vor allem und besonders des Hauptdarstellers Jim Sturgess, der den geborenen Mathe-Albert-Einstein Ben Campbell mit fast übernatürlichen Fähigkeiten spielt. Auch wenn die Themen „Mathe, BlackJack, Vegas, Genie ect. ect. ect.“ mich eigentlich nicht zum ins Kino gehen bewegen würden, es hat sich gelohnt. Also: Angucken. Und: Sich über eine großartige Wende mitten im Film und mitten in der Handlung wundern, aber vor allem freuen.