Archiv für Mai 2008

Bester Produzent von Elmshorn, Deutschland, Der Welt und des Universums!

!!!!JAYBEATS!!!!JAYBEATS!!!!JAYBEATS!!!!JAYBEATS!!!! @ myspace

Prinz Pi & Fid Q – Zu Hart


Download dazu hier

Das Pi in Afrika war habe ich schon öfters mitbekommen. Neulich erst hat er in einem Rap Berlin Special auf mixeryrawdeluxe.tv darüber gesprochen. Irgendwie gabs dort eine Akademie oder so für Rap Musik von ihm geleitet. Das Video ist wohl als Ergebnis zu betrachten. Oder kennt jemand Fid Q?

Who‘d sampled Muhisinah?

Weiss jemand, wer Construction von Muhsinah gesamplet hat? War es auf einen Ameldabee samples vs. orginal? hats dilla oder doom oder rza getan?

Ihre Myspace. Sind tolle Sachen bei. Sie hat auch dilla in ihrer Topliste, was evtl. was in Bezug auf meine Fragen andeuten könnte.

50centhaus brennt:O

bukowski lebt in Horst

Edeka ist sicher kein böser Supermarkt, der seine Mitarbeiter bespitzelt. Nein… Niemals…. Zumindest der in Horst nicht.
Gestern durfte ich doch tatsächlich wieder Autofahren. Und weil ich tanken musste sind wir halt aufs Land gefahren, richtung Horst.
Wir waren dort und haben uns Malzbier gekauft. Das eine, ein bayrisches mit Drehdeckel (ist euch schonmal aufgefallen dass Bierdeckel immer 23 Zacken haben?), dass eine ziemlich gute Bewertung von irgendwem abbekommen hat, und eins von Flensburger. Das Flensburger hat zwar die bessere Flasche, aber dafür einen schlimmen beschissenen Nachgeschmack. Das andere war gut. Malzbier ist übrigens ein Klasse Carbsbringer. Sagt der User mit Arni Signatur bild – überzeugend
Jedoch ist das nicht annähernd der Grund weswegen ich den Laden dort mag. Es hat auch garnichts damit zu tun, dass der Edeka dort einer der ersten Läden in Norddeutschland war, der Fritz Kola anbot oder weil das Sortiment dort so überschaubar und ordentlich ist.

Nein, es geht mir persöhnlich nur darum, dass es dort an der Wand ein Plakat gab.

Genau, eins von Charles Bukowski und seiner Frau(?). Wirklich, wenn jemand mich fragen würde, ob ich der Bukowski-Society beitreten möge, würde ich „wo muss ich unterschreiben“ schreien.
Zugegeben, ich habe nur ein Buch von ihm gelesen: Fuck machine. Kann ich nur empfehlen. Ich kann mich vollstens mit seinem autobiografischen ( :) ) Geschichtne identifizieren.

Übrigens: Das Bo oder der Tobi sollen aus Horst kommen. Und Das Bo hat anschließend auch in Elmshorn gelebt. meint max zumindest, der ihn persöhnlich gesprochen hat:)

Nagut, am ende gabs noch einen Unfall vor der Edekas Haustür. Verkehrsunfälle sind nicht witzig. Es ist zum Glück aber niemand umgekommen. Alles im Allem ein sehr guter Edeka.

hiphop hat gesprochen und gesprachgesungen

Der Retrogott war ja auch beim Hiphop Spricht. hat da aber keine Meinung in der Runde abgegeben. Dafür hatte er lang davor ein Konzert… Netter Weise wurden da noch paar Videoaufnahmen hinzugefügt

Eins noch draufgelegt. Torch hat nach dem Gesprächen Kapitel 69 auf Youtube auf dem besten Beat von Koolade (beautiful!) gerapt. Wer beautiful kennt, wird Torch Version sicher nicht so mögen.